Tag der Lehre

tl_files/media/veranstaltungen/Tag der Lehre.jpg

AMS veranstaltet ersten Tag der Lehre im Flachgau

Am 28. Februar 2020 veranstaltet das Berufsinformationszentrum des AMS Salzburg im Sportzentrum Eugendorf von 9 bis 18 Uhr den ersten Tag der Lehre im Flachgau für Jugend und lehrstellensuchende Erwachsene. Natürlich auch für interessierte Eltern. Damit will das AMS dem immer größer werdenden Missverhältnis zwischen Lehrstellenangebot und Lehrstellensuchenden entgegenwirken und über das vielfältige Angebot informieren. Denn die richtige Berufswahl ist wichtig für die Lebenszufriedenheit.

Aktuelle Lage für Lehrstellensuchende

Wer aktuell eine Lehre beginnen möchte, kann unter einem Angebot von 1.032 offenen Lehrstellen (+1,3%) wählen. Damit ist Salzburg eines von nur drei Bundesländern (plus Oberösterreich und Tirol), bei dem das Lehrstellenangebot die Tausendermarke übersteigt. Die Zahl der Lehrstellensuchenden ist um 7,0 Prozent auf 461 gestiegen. „Damit kann einerseits ein Jugendlicher bzw. eine Jugendliche unter 2,2 Lehrstellen wählen, andererseits fehlen aber auch 571 Jugendliche, um die offenen Lehrstellen zu besetzen“, stellt die Landesgeschäftsführerin des Arbeitsmarktservice Salzburg, Jacqueline Beyer, fest.

Platz für über 70 Firmen-Messestände

Das AMS bietet damit über 70 Firmen die Möglichkeit ihr Angebot Lehrstellensuchenden direkt zu präsentieren und Gespräche mit möglichen BewerberInnen zu führen. „Wir wollen den Betrieben – abseits ihrer Lehrstellenmeldungen – mit dem Tag der Lehre eine einfache und resourcenschonende Möglichkeit bieten, vor Ort persönliche Gespräche zu führen.“, so die Leiterin Manuela Seidl, AMS Salzburg Stadt und Flachgau. Weitere Informationen und Anmeldemöglichkeit für Firmen unter http://www.ams-topline.at/tag-der-lehre-flachgau

Bild: AMS

Zurück

Diese Seite weiterempfehlen